Hundeschule Elbtal

Ihre Hundeschule in Meißen , Riesa und  Umgebung

Therapiebegleithund

  

Ein zertifizierter Therapiebegleithund ist ein speziell ausgebildeter Hund, der gemeinsam mit seinem Mensch unterschiedliche soziale öffentliche Institutionen besucht. Beziehungsarbeit, Pädagogik, Freude, Spaß und Spiel stehen dabei im Vordergrund.

Die Einsatzmöglichkeiten für Therapiehunde sind vielfältig:

  • Kindertagesstätten
  • Behinderten-, Pflege und Altersheime
  • Krankenhäuser und Sozialstationen
  • Öffentliche Einrichtungen

Für Kinder ist der Kontakt zu Besuchshunden ein großes Vergnügen, denn viele haben zuvor noch nie einen Hund gestreichelt. Bei unserer Broholmer Hündin "Amy" verlieren die Kleinen schnell ihre Scheu und lernen den Umgang mit Tieren.

Unser Therapiebegleithund unterstützt uns bei Tiergestützten Interventionen im Rahmen von pädagogischen, psychologischen und sozialintegrativen Einsätzen bei Menschen aller Altersgruppen mit kognitiven, sozial-emotionalen und motorischen Einschränkungen, Verhaltensstörungen und Förderschwerpunkten, wie auch bei gesundheitsfördernden, präventiven und rehabilitativen Maßnahmen.